Aktuell

Heckenpflanzung zwischen Markt Rettenbach und Gottenau

Montag, 24.04.2017

Dank Spenden der PSD-Bank, des privaten Unterstützers Jochen Schröer und der Gemeinde Markt Rettenbach könnten auf der Stiftungsfläche bei Gottenau 600 Sträucher und Bäume gepflanzt werden. Die Gehölze sollen in Zukunft Insekten und Vögeln Blüten und Früchte bieten und als Lebensraum in der weitgehend ausgeräumten Agrarlandschaft dienen.

mehr

Pflanzaktion für die Artenvielfalt an der Östlichen Günz

Freitag, 02.12.2016

Die Stiftung KulturLandschaft Günztal führte am 23. November zusammen mit Ehrenamtlichen eine Baumpflanzaktion an der westlichen Günz zwischen Obergünzburg und Liebenthann durch. Dies dient dem Erhalt des Strukturreichtums und der Artenvielfalt im Günztal.

mehr

Eine stolze Bilanz !

Montag, 04.11.2016

Im Projektgebiet der „Westlichen Günz – Ottobeuren” startete 1994 die Arbeit am Biotopverbund Günztal. Das Gebiet erstreckt sich auf 470 ha in der Talfläche zwischen der Umgehungsstraße Ottobeuren im Süden und dem Ortsrand Westerheim, der die nördliche Grenze bildet. In diesem Bereich wurde eine Umsetzungsquote im Naturschutz von 49% erreicht.

mehr

Günztal-Spiegel - Zwischenbilanz Westliche Günz

Donnerstag, 29.09.2016

Der Talabschnitt der Westlichen Günz zwischen Ottobeuren und Westerheim ist die „Keimzelle” des Biotopverbund Günztal. Hier starteten wir 1994 mit der Biotopverbund-Initiative, die sich heute fast auf das gesamte Günztal ausgedehnt hat.

mehr

Bilanz zum Veranstaltungsjahr 2015

Mittwoch, 20.01.2016

Im Jahr 2015 konnte die Stiftung KulturLandschaft Günztal bei über 40 Veranstaltungen insgesamt 1113 Menschen informieren. Wir bedanken uns für die rege Teilnahme bei Exkursionen, Vorträgen und der 'Wasserschule Günztal'.

mehr

Günztal Spiegel - Biotopverbund in Kettershausen

Dienstag, 22.12.2015

Das Günztal hat als Biotopverbund-Achse die wichtige Aufgabe, die naturnahen Lebensräume des Alpenvorlandes mit denen des Donautales über eine Strecke von über 90 km zu verbinden. Die Gemeinde Kettershausen nimmt hier eine zentrale Rolle ein.

mehr

Günztal Spiegel - FlächenAgentur der Stiftung

Donnerstag, 18.12.2014

Die Stiftung ist für die Umsetzung der Biotopverbund Ziele im Günztal auch als sogenannte 'FlächenAgentur' tätig. Dabei werden Kompensationsflächen für Bauvorhaben an Gemeinden oder Industriebetriebe vermittelt und langfristig betreut.

mehr

Bilanz zum Veranstaltungsjahr 2014

Dienstag, 03.11.2014

Bilanz: im Veranstaltungsjahr 2014 hat die Stiftung KulturLandschaft Günztal insgesamt 1270 Menschen informiert, bei Exkurisonen, Vorträgen oder auch in der 'Wasserschule Günztal'.

mehr

Streuwiesenaktion mit der HypoVereinsbank zum Tag der Stiftungen

Freitag, 01.10.2014

Anlässlich des europaweiten 'Tag der Stiftungen' trafen sich Mitarbeiter der HypoVereinsbank und ehrenamtliche Helfer der Stiftung KulturLandschaft Günztal, um bei der Landschaftspflege mit anzupacken.

mehr

Günztal Spiegel - 20 Jahre Biotopverbund im Günztal

Donnerstag, 01.09.2014

1994 gründeten die zwei Idealisten, Walter Schneider und Michael Nett, den „Biotopverbund Westliche Günz“, um der Natur im Günztal wieder mehr Raum zu geben. Nach 20 Jahren Projektarbeit stehen heute über 400 ha Fläche für den Naturschutz im Günztal zur Verfügung!

mehr

Neuer Stiftungsvorstand German Weber

Montag, 04.07.2014

German Weber (rechts im Bild), der bisher bereits stellvertretender Vorsitzender im Förderverein der Stiftung ist, unterstützt Michael Nett ab Juli 2014 auch im Vorstand der Stiftung KulturLandschaft Günztal..

mehr

Günztal Spiegel - Biotopverbund Mittlere Günz

Freitag, 07.04.2014

Die Stiftung KuturLandschaft Günztal hat für den Talraum der Mittleren Günz, zwischen Lauben und der Landkreiskrenze Günzburg, ein Biotopverbund-Konzept erarbeitet. Im aktuellen Günztal Spiegel werden die wichtigsten Punkte der Naturschutzplanung vorgestellt.

mehr

Biotopverbund Mittlere Günz - Kettershauser Ried

Montag, 03.03.2014

Durch zoologische Untersuchungen, die 2011 und 2012 im Talraum der Mittleren Günz im Auftrag der Stiftung KulturLandschaft Günztal durchgeführt worden sind, wurde die herausragende Rolle des Kettershauser Riedes als letzte Insel der Artenvielfalt an der Mittleren Günz deutlich.
 

mehr

Auszeichnung als UN-Dekade Projekt für "Biologische Vielfalt"

Donnerstag, 01.02.2014

Das Projekt 'Günztal Weiderind' der Stiftung KulturLandschaft Günztal ist jetzt als offizielles Projekt der UN-Dekade 'Biologische Vielfalt' gewürdigt worden. Die Auszeichnung überreichte Schwabens Regierungspräsident Karl Michael Scheufele im Namen der Deutschen Bundesstiftung Umwelt.

mehr

Projektbericht 2013

Mittwoch, 15.01.2014

In ihrem jährlichen Projektbericht stellt die Stiftung KulturLandschaft Günztal alle Projekte und Entwicklungen in ihrer Arbeit dar. Nachfolgend möchten wir Ihnen die Erfolge des vergangenen Jahres 2013 zusammenfassen.

 

mehr

Pflanzaktion zum Tag der Stiftungen

Donnerstag, 01.10.2013

Die Stiftung KulturLandschaft Günztal beteiligte sich mit der Pflanzung einer Eichen-Baumreihe bei Markt Rettenbach am ersten europaweiten Tag der Stiftungen. Auf einer Länge von rund 230 Metern wurden 15 Stieleichen gepflanzt. Die Bäume werden von Stiftern und Förderern der Stiftung KulturLandschaft Günztal gespendet und gepflanzt.

mehr

Schwere Zeiten für Blütenbesucher - Günztal-Spiegel

Samstag, 02.09.2013

Der Kinofilm 'More than Honey' und zahlreiche Berichterstattungen in den Medien haben in den letzten Monaten die Öffentlichkeit auf die Notlage von Honigbienen aufmerksam gemacht. Dabei ist die Biene durch die enge Bindung an den Menschen der auffälligste Anzeiger einen allgemeinen Entwicklung der Umwelt. Noch dramatischer sind die Verluste bei wildlebenden Bestäubungsinsekten.

mehr

VOILA_REP_ID=C1257BD3:00341627